09.03.04

Professor Reinhold Würth mit Orden ausgezeichnet

Professor Reinhold Würth mit dem französischen Orden "Ritter der Ehrenlegion" ausgezeichnet

Künzelsau. Bei einer Feier im Alma-Würth-Saal der Würth-Firmenzentrale in Künzelsau-Gaisbach wurde Professor Dr. h. c. Reinhold Würth, Vorsitzender des Beirats der Würth-Gruppe, am Dienstagabend, 9. März 2004, mit dem französischen Orden "Chevalier de l´Ordre de la Légion d´Honneur" (Ritter der Ehrenlegion) geehrt. Die Auszeichnung überreichte Frankreichs Generalkonsul in Stuttgart Dr. Henri Reynaud im Beisein zahlreicher Festgäste, darunter Christoph Palmer, Minister des Staatsministeriums Baden-Württemberg und für europäische Angelegenheiten.

"Professor Würth hat sich um die Förderung des deutsch-französischen Kulturaustauschs außerordentlich verdient gemacht. Seine steten Bemühungen in diesem Sinne sollen heute mit dieser hohen französischen Auszeichnung anerkannt werden, sagte Generalkonsul Dr. Henri Reynaud in seiner Laudatio.

Mit dieser Auszeichnung ehrt Frankreich Reinhold Würth als einen passionierten, vom Humanismus inspirierten Unternehmer, der bestrebt ist, den Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns zu stellen, Wirtschaft und Kultur miteinander in Einklang zu bringen und so dem Leben einen Sinn zu geben.

Auch die französischen Kulturinstitute in Baden-Württemberg, insbesondere das deutsch-französische Kulturinstitut Karlsruhe, schlossen sich der Gratulation an, um Professor Würth ihren anerkennenden Dank für seine großzügige Unterstützung auszudrücken.

Die Aufnahme in die französische Ehrenlegion, "Legion d´Honneur", ist die älteste und höchste Auszeichnung Frankreichs. Der Orden wurde 1802 von Napoleon Bonaparte gestiftet. Der Orden wird für herausragende Verdienste auch an Nicht-Franzosen verliehen. Träger des Ordens sind u. a. Charles Aznavour, Hardy Krüger, Bundespräsident Johannes Rau, Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher oder DaimlerChrysler-Vorstandsvorsitzender Jürgen Schrempp. Auch Johann Wolfgang von Goethe war in die Ehrenlegion aufgenommen worden.