07.10.19

Würth Industry North America übernimmt Fasco Fastener

Indianapolis, IN, USA. Würth Industry of North America (WINA) gab heute bekannt, dass sie Fasco Fastener übernommen haben, eine starke Marke und seit 40 Jahren Lieferant von Verbindungselementen aus Edelstahl, Siliziumbronze und Messing für den Großhandel, OEM-Firmen und große Einzelhändler. Der Kauf wird die Bedürfnisse der Kunden der Würth Industrie im Bereich der Freizeitschifffahrt sowie im Bereich Solar und der allgemeinen Fertigung besser bedienen.

Die Übernahme von Fasco passt in die Strategie von Würth Industrie, kompetente Supply-Chain-Lösungen für Industriebefestigungen, Sicherheits- und MRO-Produkte anzubieten, und stärkt die Würth Industrie im Marinemarkt von Marine Fasteners, dem führenden Anbieter von Edelstahlbefestigungen für Marine-OEMs. Fasco Fastener wird zusammen mit Marine Fasteners erweiterte Dienstleistungen für Kunden in den USA, Mexiko, Kanada und Brasilien anbieten.

„Würth Industrie hat sich hohe Wachstumsziele gesteckt — organisches Wachstum sowie Wachstum über Firmenzukäufe. Die Investition stellt eine wichtige strategische Gelegenheit dar, bessere Lieferkettenlösungen und Kosteneinsparungen für Hersteller in ganz Nordamerika zu bieten“ sagte Dan Hill, Geschäftsführer von Würth Industry North America.

„Fasco Fastener erweitert unsere Kapazität und geografische Präsenz, um unsere Kunden besser bedienen zu können, sagte Keith Brantley, Geschäftsführer von Marine Fasteners mit Sitz in Sanford, Fl. „Fasco ergänzt unser Angebot an Befestigungselementen aus Edelstahl, Messing und Silikonbronze, so dass beide Unternehmen nun eine größere Produktauswahl für die Schiffs-, Solar- und allgemeine Fertigungsindustrie anbieten können.“

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Würth, denn damit wird nicht nur die Fasco-Historie, die sich durch hervorragende Qualität und exzellenten Service auszeichnete, fortgesetzt, sondern auch das Angebot für unsere Kunden verbessert. Der Markenname Fasco wird als Geschäftsbereich von Marine Fasteners weitergeführt und unsere Kunden erhalten auch weiterhin die gleichen hochwertigen Verpackungen wie bisher. Die Übernahme wird sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Mitarbeiter von Vorteil sein, und wir sind stolz darauf, Teil der Würth-Familie zu sein", sagte Scott Miller, Controller und Mitinhaber von Fasco Fastener.

Über Würth Industrie Nordamerika

Würth Industry North America (WINA) ist eine 1-Milliarde-Dollar-Sparte der Würth-Gruppe, dem weltweit größten Handelsunternehmen für Befestigungselemente. WINA ist ein strategisch ausgerichteter Unternehmensverbund: Würth Adams, Würth Des Moines Bolt, Würth House of Threads, Würth Industry Canada, Würth Industry de Mexico, Würth Revcar, Würth Service Supply, Würth Snider, Würth Timberline, Marine Fasteners, Northern Safety & Industrial, Würth. Van Horn und Weinstock Bros., die aus mehr als 110 Standorten in ganz Nordamerika bestehen. Durch die Verbindung von mehr als 420.000 Teilen mit einer Vielzahl von Dienstleistungen bietet WINA maßgeschneiderte Lösungen für fast alle Branchen. Zu den Produkten und Dienstleistungen von Würth gehören technische Unterstützung, Qualitätskontrolle, Lagermanagement, Verkaufsautomaten, Schutzausrüstungen, kundenspezifische Produktzusammenstellungen und Montage, Befestigungselemente für den Bau und MRO/Industriebedarf.

Darüber hinaus gewährleisten WINA-Systeme Sicherheit und Qualitätskontrolle durch ein hervorragendes Lieferkettenmanagement. Weitere Informationen zu Würth Industry North America finden Sie unter wurthindustry.com.