17/07/06

Wolfgang Niedecken in the Würth Representation in Brussels

lfgang Niedecken reads and sings Bob Dylan’s “Chronicles” in the Würth Representation in Brussels

In my eyes, Bob Dylan really is the “Einstein of music“ (Wolfgang Niedecken).

Künzelsau/Hohenlohekreis. Am Donnerstag, den 13. Juli 2006 war Wolfgang Niedecken, der Sänger der erfolgreichsten deutschen Rockband "BAP" zu Gast in der Repräsentanz der Würth-Gruppe, dem Würth Büro Brüssel. Wolfgang Niedecken las den ersten Teil der Autobiografie „Chronicles“ seines großen Vorbildes Bob Dylan, einem der einflussreichsten Musikschaffenden des 20. Jahrhunderts. Bob Dylan räumt auf mit den Mythen und Legenden um seine Person und sein Werk. Niedecken sang live die Songs, die eine ganze Generation geprägt haben. Eine Hommage an einen der größten Rockmusiker unserer Zeit.
Das, was Woody Guthrie (1912-1967), einer der erfolgreichsten Folkmusiker der USA, für Bob Dylan bedeutet, ist Bob Dylan für Niedecken. Wolfgang Niedecken: „Bob Dylan war für mich wie ein Urknall. Der Sänger unserer Schülerband bei der ich Bassist war, kam eines Tages an und hatte den Text von „Like a Rolling Stone“ dabei. Von da an war nichts mehr wie bisher. Ohne Bob Dylan wäre mein Leben anders verlaufen. Ich wäre wohl nie Musiker geworden.“

„Wolfgang Niedecken liest und singt Bob Dylan“ ist ein Abend „für alle Freunde des amerikanischen Meisters und der guten Musik“. Dies bewies auch der Abend im Würth Büro Brüssel, wo sich zahlreiche Gäste aus der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament und aus den Verbindungsbüros der deutschen Wirtschaft in Brüssel eingefunden haben.

Die Konzertlesung fand im Rahmen des Veranstaltungsprogramms des Würth Büro Brüssel statt. Dieses pflegt gleichermaßen wie die Würth Repräsentanz Berlin einen offenen Dialog mit der Politik, den Wirtschaftsverbänden, den Gewerkschaften, den ausländischen Gesandtschaften und Kultureinrichtungen. Konzerte sind dabei ebenso feste Bestandteile wie auch Gesprächs- und Diskussionskreise, Konferenzen und Empfänge.