02.03.07

Im Hotel-Restaurant Anne-Sophie wird Zukunft gestaltet Gewinner im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ / Deutsche Bank übergibt Ehrentafel und Urkunde des Bundespräsidenten

Künzelsau. Das Hotel-Restaurant Anne-Sophie ist Gewinner im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. Als exklusiver Partner der bislang größten deutschen Veranstaltungsreihe zeichnete heute die Deutsche Bank das engagierte Haus als „Ausgewählten Ort 2007“ aus. Peter Bertling und Axel Hepelmann vom Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank übergaben eine Ehrentafel sowie eine von Bundespräsident Horst Köhler, Schirmherr des Wettbewerbs, unterzeichnete Urkunde an Carmen Würth, Geschäftsführerin der Anne-Sophie GmbH, sowie Yvonne Schmidt von der Hotelleitung.

„Hier im Hotel-Restaurant Anne-Sophie arbeiten 21 behinderte und 23 nicht behinderte Mitarbeiter Hand in Hand, um für die Gäste ein kulinarisches Erlebnis in bestem Ambiente zu zaubern. Das herausragende Projekt des Hauses basiert auf der selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit jedes einzelnen Mitarbeiters. Das Hotel-Restaurant Anne-Sophie verbindet auf vorbildliche Weise Leistungsbereitschaft mit Herz und demonstriert damit eindrucksvoll, wie aus Ideen unternehmerische und gesellschaftliche Erfolge werden“, so Peter Bertling, Mitglied der Geschäftsleitung Firmenkunden Deutschland der Deutschen Bank, bei der Übergabe. Das Haus hatte sich im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ durchgesetzt. Eine unabhängige Jury hatte die Gewinner aus über 1.500 bundesweiten Bewerbern ausgewählt.

Das Hotel-Restaurant Anne-Sophie startete seinen Betrieb im Jahr 2003 mit dem Ziel, die Persönlichkeitsentfaltung von behinderten Menschen und ihre gesellschaftliche Integration durch eine sinnvolle berufliche Beschäftigung zu fördern. Die Mitarbeiter mit Behinderung arbeiten dort selbständig in den Bereichen Küche, Service und Etage und werden sowohl von pädagogisch als auch gastronomisch ausgebildetem Personal geschult.

Jeder „Ausgewählte Ort 2007“ wird sich an einem Tag des Jahres mit einer eigenen Veranstaltung präsentieren: Das Hotel-Restaurant Anne-Sophie feiert am 11. und 13. März 2007 aus diesem Anlass das „Fest der Begegnung“ – mit verkaufsoffenem Sonntag, dem Stadtlauf „Menschen laufen für Menschen“, vielen prominenten Gästen aus dem Sportbereich sowie einer Fackelwanderung.