Mit Präzision und Technik

Die Faszination Biathlon beruht auf dem direkten Duell mit dem Gegner und ständigen Positionswechseln am Schießstand. Wer nur schnell läuft, hat letztlich keine Chance. Wer nur stark schießt, auch nicht. Die Kombination von beidem ist entscheidend. Die deutschen Biathleten beherrschen das seit Jahren sehr erfolgreich.

Bei den Weltmeisterschaften in Hochfilzen 2017 gewann die deutsche Mannschaft insgesamt acht Medaillen, davon sieben goldene. Laura Dahlmeier stand gleich fünf Mal ganz oben auf dem Podest, so oft wie noch keine Athletin zuvor bei einer Weltmeisterschaft. Simon Schempp und Benedikt Doll holten zudem ihre erste Goldmedaille in einem Einzelrennen.